Interessantes

zum Thema Fliegenfischen

Gewässertipps:

Fliegenfischen in der Schweiz / Berner Oberland


Wer an die Schweiz denkt, denkt unweigerlich an Käse und Steuerparadies. Dass das Land unzählige Möglichkeiten zum Fliegenfischen bietet, wissen die Wenigsten.

Am 1. Februar beginnt die Saison für die Königin der Alpenseen, die Seeforelle. Ideales Gewässer um einen Versuch zu starten, ist der Brienzersee oder der Thunersee. Die beiden Gewässer weisen einen ausgezeichneten Bestand an großwüchsigen Seeforellen auf. So besteht immer die Möglichkeit einen Rekordfisch von bis zu 24 Pfund Gewicht und einer Länge von einem Meter und mehr an die Fliege zu bekommen.
Aber es gibt noch mehr zu entdecken. In den umliegenden Fließgewässern, die reichlich Abwechslung bieten, muss man sich entscheiden ob es zum Fliegenfischen an einen kleinen Hochgebirgsquellbach geht oder an einen der Wildwasserflüsse in denen es nicht nur Bach- und Regenbogenforellen sondern auch wunderschön gezeichnete Bachsaiblinge und Äschen gibt.
Ein weiteres Highlight wartet in den naheliegenden Hochgebirgsseen. Hier trifft man auf den Namaycush. Der kanadische Seesaibling ein Vetter unseres europäischen Saiblings wurde Ende des 19. Jahrhunderts in einigen Gewässern der Schweiz erfolgreich angesiedelt und verspricht durch seinen guten Bestand ein lohnendes Ziel.

Als Zentralen Ausgangspunkt für eine Angeltour, empfehle ich das Hotel Restaurant Urweider www.urweider.ch. Es befindet sich in der Ortschaft Innertkirchen und bietet alles für den Fliegenfischerurlaub.
Wer Hotelgast ist, dem besorgt der Junior-Chef Sascha Urweider auf Wunsch die nötigen Angellizensen. Selber ein Fliegenfischer, gibt er gerne Tipps zu bevorstehenden Fliegenfischertouren und verzaubert als Jungkoch des Jahres 2008 mit exzellenten Speisen seine Gäste. Mit so einem rundum sorglos Packet, fäll es einem schwer wieder nach Hause zu fahren.



hochmoorsee schweizschweiz
fliegenfischen schweiz













Bilder: Fishing Swiss Alps





Fliegenfischen in Südtirol /
Norditalien

Im Vinschgau lässt sich Fliegenfischen und Familienurlaub gut miteinander verbinden. Es gibt viele Möglichkeiten den Urlaub zu gestalten: Man kann mit der Familie zum Wandern in die Berge, mit dem Zug zum Shoppen nach Meran oder man fährt mit dem Fahrrad die Etsch entlang. Beim Radfahren lässt sich prima Ausschau nach fischverdächtigen Stellen halten.
Das Teilstück der Etsch – vom Auslauf Haidersee bis nach Staben – habe ich befischt. Weiterhin sind noch einige Seitengewässer der Etsch und Stauseen für Gastangler zugänglich. So ist für jeden etwas dabei.
Die Fischsaison für die Etsch beginnt am 2. Sonntag im Februar und endet zum 30. September. In den Seitengewässern fängt die Saison erst ab dem 1. April an, mit Ausnahme des Suldenbaches, hier geht es ab den 1. März los. Im Vernagtstausee, der sich im Schnalstal befindet, geht es ab den 1. Mai los.
Die besten Zeiten für das Fischen mit der Trockenfliege sind März /April und September. Wer mit Streamer fischt, hat in der ganzen Saison über gute Chancen, besonders bei eingetrübtem Wasser.
In der Etsch gehen Bach-& Regenbogenforellen, Saiblinge, Äschen und die Marmorierte Forelle (Mamorata) an den Haken www.fliegenfischen.it .

Wer eine passende Unterkunft sucht, dem empfehle ich das Aktiv-Genuss-Hotel Winkler www.hotelwinkler.com in Tschars. Der Besitzer Hubert Winkler ist selbst ein leidenschaftlicher Fliegenfischer und gibt bereitwillig Tipps und Tricks weiter. Er verwöhnt seine Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten und besorgt seinen Hotelgästen nicht nur die Tageskarten für Etsch und Passer, sondern auch die nötige Lizenz um in Südtirol fischen zu dürfen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Etsch direkt am Hotel vorbeifließt und man ganz bequem zum Wasser laufen kann.
In Kastellbell am Dorfplatz gibt es das Angelsportfachgeschäft „Go Fish“ vom Arnold Gufler. Hier gibt es ebenso Tageskarten, Fischereilizenzen, Bindematerial und Angelequipment. Allgemein ist Südtirol gut zu bereisen, da die Einheimischen sowohl italienisch als auch deutsch sprechen und einem gern weiterhelfen.

kilian-flyfishing___etsch_-_suedtirol-vinschgau_2kilian-flyfishing___etsch_-_suedtirol-vinschgau_3
kilian-flyfishing___etsch_-_suedtirol-vinschgau_1