Jens Kilian

Fliegenfischen ist (m)eine Passion

Mein Name ist Jens Kilian, Casting Instructor der Federation of Fly Fishers. Wie es dazu kam, möchte ich Ihnen in einer kleinen Geschichte näher bringen.

Im zarten Alter von 5 Jahren, bin ich das erste Mal mit dem Fliegenfischen in Berührung gekommen. Als mich mein Patenonkel zum ersten Mal zum Fischen mitgenommen hat, war ich von seiner dicken bunten Schnur die er durch die Luft schleuderte so begeistert, dass ich den Fisch an meiner Rute gar nicht wahrnahm. Auch dass er an seinem Haken keinen Wurm – wie ich – sondern ein paar bunte Federn hatte, faszinierte mich von Anfang an.

Später erklärte er mir, es sei die hohe Kunst des Fliegenfischens und dass er mir das wenn ich älter bin zeigen würde. Ja von diesen Zeitpunkt an hatte ich einen Wunsch: "Irgendwann mal will ich auch ein Fliegenfischer werden"! Meine Jugend verbrachte ich damit anderen Fischarten nachzustellen. Es sollten 15 Jahre vergehen bis ich wieder mit Fliegenfischen in Berührung kam. Damals hatte ich mein Hobby zum Beruf gemacht und versuchte mich als Angelgeräteverkäufer in einem renommierten Fliegenfischerladen im Herzen von München. Das kleine Problem dabei war, zu diesem Zeitpunkt war ich recht erfolgreich in halb Europa zum fangen kapitaler Karpfen unterwegs, wovon mein damaliger Chef – ein eingefleischter Fliegenfischer – nicht wirklich beeindruckt war. Eines Tages sagte er zu mir: "Jens das geht so nicht weiter, um in meinem Laden arbeiten zu können, musst du dich auch mit dem Fliegenfischen auseinander setzen." Gesagt getan: Er brachte mir mit eiserner Hand das Fliegenfischen bei. Auf Anhieb fand ich Gefallen daran und wollte immer mehr darüber erfahren. Es folgten sowohl Bindekurse als auch Sammeln praktischer Erfahrungen an verschiedenen Gewässern. Am Anfang neben dem Karpfenfischen, später ausschließlich mit der Fliegenrute.

Das Fliegenbinden nahm ebenso immer größere Ausmaße an. Klamm und heimlich gestaltete ich unser Zuhause mit Fell und Feder zu einer kleinen Bindewerkstatt um. Mittlerweile habe ich erfolgreich an nationalen & internationalen Meisterschaften im Fliegenbinden teilgenommen.

Vor einigen Jahren entstand auch der Wunsch mehr aus meinem Können zu machen. Nach reichlicher Überlegung, meldete ich mich letztendlich zu einem Vorbereitungskurs für Flycasting Instructoren an. Danach folgten Stunden, Tage, Wochen intensiven Wurftrainings bis ich schließlich im April 2011 auf der EWF in Fürstenfeldbruck erfolgreich die Prüfung zum Certified Flycasting Instructor ( C.C.I ) der Federation of Fly Fishers ( F.F.F ) ablegte.

Das ist meine kleine Geschichte…

Ich würde mich freuen, wenn wir uns in einem meiner Kurs kennen lernen würden.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei meiner Frau bedanken, denn ohne ihr Verständnis für unser mittlerweile gemeinsames Hobby, hätte ich es mit Sicherheit nie soweit geschafft.


Meine Platzierungen bei den Meisterschaften im Fliegenbinden:

2015 Deutsche Meisterschaft

2. Platz - Kategorie Trockenfliege

2014 Deutsche Meisterschaft

1. Platz - Kategorie Streamer

2012 Mustad Scandinavian Open

1. Platz - Kategorie Nymphe

1. Platz - Kategorie Trockenfliege

 

2012 Deutsche Meisterschaft

2. Platz - Kategorie Trockenfliege

 

2011 Mustad Scandinavian Open

2. Platz - Kategorie Salzwasserfliege

 

2009 Deutsche Meisterschaft

3. Platz - Kategorie Nymphe

3. Platz - Kategorie Trockenfliege

 

Einige Bindeanleitungen für Nymphen, Trockenfliegen & Streamer finden Sie unter Tipps


"Fliegenfischen ist (m)eine Passion und hat mehr zu bieten, als vielleicht auf den ersten Blick zu erkennen ist.

Es sind die kleinen Wunder der Natur, die mich immer wieder aufs Neue in ihren Bann ziehen..."